Prüfung zur Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten (Fachkundenachweis)

Prüfung zur Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten (Fachkundenachweis)
  • Datenschutzbeauftragter mit Fachkundenachweis

    Sie erhalten in diesem Seminar die Fachkunde, die Art. 37 Abs. 5 DSGVO vom Datenschutzbeauftragten fordert. Ablauf des Webinars: Um die Ausführungen im Hauptteil schneller verstehen zu können, stehen Ihnen vor Beginn des Webinars die sog. A-Blöcke zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um kurze Erklär-Videos zu den wichtigsten Begriffen gem. Art. 4 und 5 DSGVO. Sie können diese auch zwischendurch zur Vertiefung nutzen. Die Dokumentation zu den Videos finden Sie direkt im Anschluss an die Einleitung. Im Hauptthementeil werden alle relevanten Grundlagen zum Datenschutz besprochen. Aufgrund der Mehrzahl von kleinen und mittelständischen Unternehmen wird im Webinar hierauf praxisbezogen eingegangen. Die Hauptvideos dauern 8 - 25 Minuten je Themenblock. Sie sollten sich hier jedoch genügend Zeit (ca. 2 Stunden pro Thema) zum Vertiefen der Thematik einplanen. Nutzen Sie hierzu die Begleitdokumentation und das Internet, z.B. die Seiten der Aufsichtsbehörden. Stoppen Sie die Videos zwischendurch und lesen sie unbedingt die jeweiligen gesetzlichen Grundlagen nach. Tipp: Drucken Sie sich die DSGVO und das BDSG-neu aus und machen Sie sich hier direkt Notizen zu den Vorschriften. Nutzen Sie dieses Dokument für Ihre spätere Arbeit als Datenschutzbeauftragter als Grundlage und Nachschlagewerk.

Dieser Inhalt ist geschützt, bitte anmelden und in den Kurs einschreiben, um den Inhalt zu sehen!